HOME

 

 

 

YOGA

 

GESANG

Unterrichtsinhalte

Einzelunterricht

Kurse

Auftritte

Repertoire

Fotoalbum

 

ÜBER MICH

AGB

LINKS

 

 

Repertoire

 

 

KLASSISCHE LIEDER

 

 

Johannes Brahms

  •  

    Zigeunerlieder (Opus 103)

    1. „He, Zigeuner, greife in die Seiten ein!“

    2. „Hochgetürmte Rimaflut“

    3. „Wisst ihr, wann mein Kindchen“

    4. „Lieber Gott, du weisst“

    5. „Brauner Bursche führt zum Tanze“

    6. „Röslein dreie in der Reihe“

    7. „Kommt dir manchmal in den Sinn“

    8. „Rote Abendwolken zieh'n“

  • Romanzen aus Tiecks „Magelone“ (Opus 33)

    1. „Keinen hat es noch gereut, der das Ross bestiegen“

    2. „Traun! Bogen und Pfeil sind gut für den Feind“

    3. „Sind es Schmerzen, sind es Freuden“

    4. „Liebe kam aus fernen Landen“

    5. „So willst du des Armen dich gnädig erbarmen“

    6. „Wie soll ich die Freude, die Wonne denn tragen?“

    7. „War es dir, dem diese Lippen bebten“

    8. „Wir müssen uns trennen, geliebtes Saitenspiel“

    9. „Ruhe, Süßliebchen, im Schatten der grünen, dämmernden Nacht“

    10. „Verzweiflung. So tönet denn, schäumende Wellen“

    11. „Wie schnell verschwindet so Licht als Glanz“

    12. „Muss es eine Trennung geben“

    13. „Sulima. Geliebter, wo zaudert dein irrender Fuß?“

    14. „Wie froh und frisch mein Sinn sich hebt“

    15.„Treue Liebe dauert lange

  • Die Mainacht“ (Opus 43/2)

  • Von ewiger Liebe“ (Opus 43/1)

 

Edvard Grieg

  • Haugtussa - Das Kind der Berge (Opus 67)

    1. „Lockung“

    2. „Das Kind der Berge“

    3. „In den Heidelbeeren“

    4. „Stelldichein“

    5. „Liebe“

    6. „Zickeltanz“

    7. „Ein böser Tag“

    8. „Am Bergbach“

    Der Spatz“ (EG 152d)

    Veslemoy wundert sich“ (EG 152g)

  • Dereinst, Gedanke mein“ (Opus 48 No. 2)

  • Hoffnung“ (Opus 26 No. 1)

  • Lauf der Welt“ (Opus 48 No. 3)

  • Vom Monte Pincio“ (Opus 39 No. 1)

  • Zur Rosenzeit“ (Opus 48 No. 5)

  • Zwei braune Augen“ (Opus 5 No. 1)

 

Gustav Mahler

  • Um Mitternacht“

  • Wer hat dies Liedlein erdacht“

 

Franz Schubert

  • Die Forelle“ (Opus 32 (DV 550))

  • Gretchen am Spinnrade“ (Opus 2)

 

Peter Iljitsch Tschaikowsky

  • Lied der Zigeunerin: Funken sprüht mein Lagerfeuer“ (Opus 60 Nr. 7)

  • Mein Schutzgeist, mein Engel, mein Lieb“ (Opus 6 Nr. 3)

 

Richard Wagner

  • Wesendonk-Lieder

    1. „Der Engel“

    2. „Stehe still!“

    3. „Im Treibhaus“

    4. „Schmerzen“

    5. „Träume“

 

 

KLASSISCHE DUETTE

 

Johannes Brahms

  • Die Schwestern“ (Opus 61 Nr. 1)

  • Weg der Liebe“ (Opus 20 Nr. 1)

 

Antonin Dvorak

  • Der kleine Acker" (Opus 32 No. 5)

  • „Wasser und Weinen“ (Opus 32 No. 7)

  • Wilde Rose“ (Opus 32 No. 13)

 

Fanny Hensel

  • Wenn ich in deine Augen sehe“

 

Felix Mendelsohn Bartholdy

  • Herbstlied“ (Opus 63 Nr. 4)

 

Robert Schumann

  • An den Abendstern“ (Opus 103 No. 4)

  • An die Nachtigall“ (Opus 103 No. 3)

  • Sommerruh“ (WoO7)

  • Wenn ich ein Vöglein wär“ (Opus 43 No.1)

 

 

OPER

 

Ludwig van Beethoven

 

Fidelio

  • O namenlose Freude!“ (Leonora, mit Florestan)

 

Georges Bizet

 

Carmen

  • Habanera: „Ja, die Liebe hat bunte Flügel“ (Carmen)

  • Seguidilla: „Draußen am Wall von Sevilla“ (Carmen)

  • Terzett: „Mische! Hebe! Weissagen wir!“ (Carmen, mit Frasquita, Mercedes)

  • Zigeunerlied: „Was ist Zigeuners höchste Lust?“ (Carmen, mit Frasquita, Mercedes)

 

Georg Friedrich Händel

 

Xerxes

  • Ombra mai fu“ (Xerxes)

 

Joseph Haydn

 

Orlando Paladino: Alcina

  • Aria: „Ad un guardo, a un cenno solo“ (Alcina)

  • Finale I. Akt: „Dove si cela mai“ (Alcina, mit Rodomonte, Angelica, Eurilla Pasquale, Medoro)

  • Finale I. Akt: „Ferma, ferma, Belzebu!“ (Alcina, mit Orlando, Rodomonte, Angelica, Eurilla Pasquale, Medoro)

  • Finale II. Akt: „Nel solitario speco“ (Alcina, mit Orlando, Pasquale)

  • Finale II. Akt: „Per quest'orridi sentieri“ (Alcina, mit Orlando, Pasquale, Angelica, Medoro, Rodomonte, Eurilla)

  • Coro: „Son confuso e stupefatto“ (Alcina, mit Orlando, Pasquale, Angelica, Medoro, Rodomonte, Eurilla)

  • Recitativo: Kurzfassungen auf Deutsch (Alcina, mit Orlando, Pasquale, Angelica, Medoro, Rodomonte, Eurilla, Caronte)

 

Wolfgang Amadeus Mozart

 

Die Zauberflöte: 1. Dame

  • Introduktion: „ Zu Hilfe! Zu Hilfe!“ (1. Dame, mit 2. Dame, 3. Dame, Tamino)

  • Quintett:: „Hm! Hm! Hm!“ (1. Dame, mit 2. Dame, 3. Dame, Tamino, Papageno)

  • Quintett: „Wie? Wie? Wie? Ihr an diesem Schreckensort“ (1. Dame, mit 2. Dame, 3. Dame, Tamino, Papageno)

  • Finale: „Nur stille, stille, stille!“ (1. Dame, mit 2. Dame, 3. Dame, Königin der Nacht, Monostatos)

    Chor: „Es siegte die Stärke, und krönet zum Lohn“ (Sopran, mit Alt, Tenor und Bass)

 

Richard Wagner

 

Der fliegende Holländer

  • Johohoe! Traft ihr das Schiff im Meere an“ (Senta)

Walküre

  • Hojotoho!Hojotoho! Heiaha!“ (Brünnhilde)

Siegfried

  • Ewig war ich, ewig bin ich“ (Brünnhilde)

Tristan und Isolde

  • "Mild und leise" (Isolde)

 

Carl Maria von Weber

 

Oberon

  • Ocean, du Ungeheuer“ (Rezia)

  • Duettino: „O welches Glück!“ (Rezia, mit Fatime)

 

 

OPERETTE

 

Eduard Künneke

 

Der Vetter aus Dingsda

  • StrahlenderMond“ (Julia)

Lady Hamilton

  • Jeden abend tönt der Gong - In der Taverne zum Pelikan“ (Amy)

 

Franz Lehar

 

Das Land des Lächelns

  • Wer hat die Liebe uns ins Herz gesenkt?“ (Lisa, mit Sou-Chong)

 

 

MUSICAL

 

Andrew Lloyd Weber

 

Cats

  • Memory“

 

Frederick Loewe

 

My Fair Lady

  • „I could have danced all night“ (Eliza)

 

Galt MacDermot

 

Hair

  • Aquarius“

 

 

WEITERE LIEDER

  • Italienische und deutsche Lieder von Heinz Grill

  • Mantra-Lieder in Sanskrit

  • Lieder aus dem immerwährenden Seelenkalender

          (Text: Rudolf Steiner, musikalische Komposition: Harald Feller)

  • Lieder von Hildegard von Bingen

 

 

KONTAKT

 

Manuela Maria Walbrühl

Telefon 07031 281492

 

 

AKTUELL

 

Aufgrund beruflicher Weiterbildungen ist das Büro nur zeitweise besetzt. Ihr Anliegen wird so schnell wie möglich bearbeitet.

 

Yogakurse

Ab 01.10.2018

 

Gesangsunterricht

Ab 17.09.2018

 

 

 

 

 

 

IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  Copyright © 2012 Manuela Maria Walbrühl